Veröffentlicht am

MMA (Mixed Martial Arts)

MMA Kampfsport Training Ettlingen Karlsruhe

Trainingszeiten:

Mittwoch:  19:00 – 20:30 Uhr
Samstag:   11.30 – 13:00 Uhr

Trainigsdetails:

Mixed Martial Arts ist eine Kombination aus intensiven und abwechslungsreichen Kampfsportarten (Boxen, Ringen, Karate, Grappling, Kickboxen, Brazilian Jiu Jitsu und Thaiboxen) und ist daher technisch und körperlich im Vergleich zu vielen anderen Kampfsportarten sehr anspruchsvoll. Es ist der Zehnkampf des Kampfsports.

MMA selbst wird in zwei Hauptsegmente unterteilt: Stand und Boden

Der Standkampf beinhaltet Fausttechniken, Ellbogentechniken, Kniestöße und Beinschläge.
Beim Bodenkampf hingegen erlernt man die Kontrolle über den Gegner zu erhalten.
Nämlich durch die Anwendung dominanter Positionen, Hebel- und Würgetechniken und zuletzt das Schlagen mit den Fäusten, Ellbogen oder den Knien am Boden. An Effektivität, Komplexität und Taktik ist diese Sportart kaum zu überbieten.

Für wen ist MMA geeignet?

MMA ist für alle geeignet, die bereits Kampfsporterfahrung haben,die in Form kommen und praxisnahe Selbstverteidigung erlernen wollen.
Aus Gründen der hohen Trainingsintensität bedarf es ein Mindestmaß an Körpergefühl und Grundkenntnissen.

Deswegen ist dieser Kampfsport für Anfänger nicht geeignet. 
Besonders im MMA legen wir einen sehr großen Wert auf einen fairen Umgang miteinander, denn nur kann effektiv und verletzungsfrei trainiert werden.

Die Trainingseinheiten bestehen aus:

  • Striking
  • Wrestling
  • Ground-and Pound
  • Jiu Jitsu und viele mehr

Beim MMA ist die Findung eines eigenen Kampfstils essenziell, da es keinen perfekten Stil, aber genau das macht MMA zu etwas ganz besonderem.

Veröffentlicht am

Kickboxen

Trainigszeiten:

Dienstag:      19:00 – 20:30
Donnerstag: 19:00 – 20:30

Trainingsdetails:

Kickboxen ist ein Kampfsport, bei dem das Kämpfen mit den Füßen und Händen erlaubt ist. Es wird ausschließlich im Stehen gekämpft. Eine Vollkontakt-Kampfsportart, dessen Techniken und Regeln aus dem Karate, Thai-Boxen und Boxen entnommen wurden.

Dabei gibt es unterschiedliche Disziplinen:
Pointfighting, Leichtkontakt und Vollkontakt (mit und ohne Lowkicks).

Diese Sportart ist sehr vielseitig. Gelenkigkeit und Körperbeherrschung werden als Voraussetzung zum Erlernen der Techniken ebenso trainiert wie Kondition, Reaktion und Kombinationsfähigkeit. Darüber hinaus vermittelt das Kickboxen mit seinen traditionellen Regeln, die im Kampfsport maßgeblich sind, den Respekt füreinander, Fairness und Teamgeist.

Der Einstieg ist auch ohne Kondition und Vorkenntnisse jederzeit möglich.  Eine hochwertige Schutzausrüstung und ein strenges Reglement schützen die Gesundheit und Sicherheit der Athleten.    

Jede Trainingseinheit beginnt mit dem Aufwärmen und Dehnübungen und endet mit einer kurzen Konditionseinheit. Dazwischen trainieren wir Vollkontakt, Kickboxtechniken in Partnerübungen, am Sandsack oder mit Pratzen, bei den Fortgeschrittenen kommen zudem komplexere Techniken und Sparring hinzu.

Speziell trainierte Körperzonen sind:
Bachumuskel, Beine, Gesäß und Arme.

Veröffentlicht am

Box Training

build-fight-ettlingen-boxen-training

Trainings Zeiten:

🥊 Boxen Anfänger I:

Montag: 18:30 -19:30 Uhr
Freitag:  18:30 – 19:30 Uhr

🥊 Boxen Anfänger II:

Montag: 19:30 – 20:30 Uhr
Freitag:  19:30 – 20:30 Uhr

🥊 Boxen Fortgeschritten:

Dienstag:     18:00 – 19:00 Uhr
Donnerstag: 18:00 -19:00 Uhr

Trainings Übersicht:

  • Techniken des Boxsports
  • Sandsack- und Pratzentraining
  • Koordinations- und Stabilisationsübungen
  • Partnerübungen
  • Kraft- und Ausdauertraining
  • Zirkeltraining
  • Sparring

Trainings Barometer:

Koordination
Ausdauer
Geschwindigkeit
Kraft

Häufige Fragen & Antworten

Ein Sport- und Freizeitprogramm der besonderen Art. Ob als Einsteiger, Fitnesssportler, Fortgeschrittener oder ambitionierter Wettkämpfer. Boxen ist ein Sport, der für jeden geeignet ist! Die Boxtechnik kann jedermann erlernen, Männer, Frauen und auch Kinder ab 6 Jahren.

Letztlich gibt es zahlreiche Beweggründe um damit anzufangen. Es ist definitiv gut für den Körper, den Geist und die Seele, außerdem führt es zum Wunschgewicht, fördert die Konzentration und stärkt letztlich die Persönlichkeit.

Durch eine überschaubare Gruppengröße wird das Boxtraining auf die individuellen Bedürfnisse von Dir abgestimmt.

Je nachdem, ob du Anfänger oder Fortgeschrittener bist, variiert die Zeit. Für den Anfänger empfehle ich 60 bis 90 Minuten maximal. Das reicht am Anfang absolut aus. Die Fortgeschrittenen oder die Leistungssportler können durchaus länger trainieren, weil diese den körperlichen Belastungen des Boxtrainings standhalten können. Hier empfehlen wir 2,5  Stunden je Trainingseinheit.

Unser Kurs Angebot